Die VisiCam

Eine Kamera für unseren Lasercutter

Wir wollten schon seit längerem eine Kamera an unserem Lasercutter bauen, so dass man das Bild in VisiCut (unser Lasercutter-Programm) im Hintergrund sieht. Damit sind wir in der Lage, unsere Holzreste optimal zu nutzen und Objekte besser zu positionieren.
Gestern haben wir nun die 2. Entwicklungsstufe vollendet. Gut, der Kasten und das Kabel werden immernoch mit Klebeband gehalten, aber das Teil ist verschraubt und hängt am Cutter.


VisiCut beherrscht schon seit einiger Zeit die Einbindung einer Webcam. Unsere Kamera ist über unser FabLab-WLAN angebunden und man sieht, wenn man das Kameranetzteil einsteckt, das Bild im VisiCut-Hintergrund. Der Boot-Vorgang der Kamera dauert nach dem Einstecken ein wenig und ist abgeschlossen, wenn die LED auf der Platine kontinuierlich weiß leuchtet.
Die Kamera erfasst so ziemlich den gesamten Innenraum des Cutters, wenn der Gerätedeckel, an dem die Kamera hängt, geöffnet ist.
Anfangs werden wir wahrscheinlich noch ein paar mal die Kamera mit Hilfe unserer Kalibrierplatte einrichten müssen. Aber das ist einfach: Fertige Kalibrierplatte einlegen, im VisiCut den Menüpunkt „Optionen/Kamera Kalibrieren“ öffnen und die Kreuzchen auf die Vorlage verschieben.
Bald wird das Projekt fertiggestellt. Danke an Felix und Burned.
Viel Spaß damit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.