Archiv für den Monat: Oktober 2018

Flaschentrockner im 3D-Drucker

Trockner für unsere Wassersprudlerflaschen

Nachdem wir uns neue Flaschen für unseren Wassersprudler gegönnt haben, suchte ich ich Lösung um die Flaschen nach Gebrauch zu trocknen. Da bin ich auf das Thingiverese-Projekt SodaStream Bottle Drier gestoßen. Also hab ich das Teil im 3D-Drucker aus lebensmittelechtem PET gedruckt und direkt aufgestellt. Läuft!

Wordclock Workshop

Datum: Samstag, 10.11.2018
Uhrzeit: 14:00 – 20:00 Uhr

Beschreibung

Wir bauen eine Wordclock, Vorbild ist dabei die von ~stesie kürzlich gebaute, siehe sein Beitrag hier.

Die Uhr besteht primär aus MDF-Holz, in das die Buchstaben bzw. Lichtkammern geschnitten werden. Filz als Diffusor, als Lichtquelle werden WS2812B LED-Streifen verwendet. Zusammengehalten wird alles von einem RIBBA Rahmen 50×50 cm aus dem Hause IKEA. Last but not least: die Ansteuerung erfolgt mit einem WLAN-fähigen Mikrocontroller (d1 mini).

Das benötigte Material werde ich vorab organisieren.

Zum Anschluss zu Hause benötigt ihr lediglich ein USB-Kabel nach Wunsch (Farbe/Länge) und ein USB-Netzteil (mind. 2A, besser 3A).

Inhalt

  • Wie funktioniert die Wordclock überhaupt? Wie ist sie aufgebaut?
  • Holz mit dem (neuen) Laser Cutter bearbeiten
  • LED-Streifen aufkleben & verlöten
  • Deckplatte lackieren
  • Zusammenbau
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten (Lötkenntnisse erforderlich)
Gruppengröße: 4
Dauer: ca. 6 Stunden
Kosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 5 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 10 €
Material je nach Verbrauch, etwa
50 Euro (Mitgl.);
75 Euro (Nicht-Mitgl.)

Euer Tutor ist ~stesie.

Bitte meldet euch mit Namen, Alter und Vorkenntnissen unter vorstand@fablab-rothenburg.de an.

Es gibt noch 4 freie Plätze [Stand: 02.10.2018]