Archiv für den Monat: März 2015

neue Workshop-Termine

Es gibt 2 neue Termine für Workshops:

  • Arduino Einführung
  • Silikonformen

Unter diesem Link findet ihr die Beschreibungen.

Bei Interesse meldet ihr euch bitte unter vorstand@fablab-rothenburg.de an.

Silikonformen

Datum: Samstag, 09.05.2015
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung:

Herstellung von Silikonformen für:

  • Wachs
  • Seife
  • Gips
Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Gruppengröße: 6
Dauer: 3 Stunden
Kosten: Mitglieder kostenlos
  Nicht-Mitglieder < 18 J.               5 €
  Nicht-Mitglieder > 18 J.               10 €

Zusätzlich kommen die Kosten für das genutzte Material.

Euer Tutor ist Frank.

Bitte meldet euch unter vorstand@fablab-rothenburg.de mit eurem Namen, Alter, Vorkenntnissen und Mail-Adresse an.

Schön war es! Danke für eure Teilnahme!

Arduino Einführung

Datum: Samstag, 18.04.2015
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Arduino

Beschreibung:
Ziel dieses Workshops ist eine Erleichterung des Einstiegs ins Programmieren von Arduinos. Nach dem Workshop sollen die Teilnehmer selbständig einfache Programme für Arduinos erstellen können.

In diesem Workshop wird hierfür erklärt was ein Mikrocontroller ist, wie dieser auf einem Arduino-Board angebracht ist und wie man diesen programmiert. Zudem werden verschiedene Einsatzmöglichkeiten vorgestellt, auch den Einsatz in anderen Workshops.

Der praktische Teil des Workshops besteht aus dem Auslesen eines Schalters zum Einschalten einer LED. Die Helligkeit einer weiteren LED wird in Abhängigkeit der Temperatur eingestellt. Hierfür wird eine Temperatursensor ausgelesen.

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Gruppengröße: 5
Dauer: 3 Stunden
Kosten: Mitglieder kostenlos
  Nicht-Mitglieder < 18 J.               5 €
  Nicht-Mitglieder > 18 J.               10 €

Euer Tutor ist Stefano.

Bitte meldet euch unter vorstand@fablab-rothenburg.de mit eurem Namen, Alter, Vorkenntnissen und Mail-Adresse an.

Schön war es! Danke für eure Teilnahme!

Das FabLab auf dem Berufsinfotag

Das FabLab war auf dem Rothenburger Berufsinfotag 2015 mit dem 3D-Drucker, einer Slideshow und einem Bündel Flyer vertreten. Der Wagen mit dem Drucker stand direkt vor den benachbarten Ständen von Ebalta und Stiegele und war ein super Eye-catcher.

Die FabLab-Präsentation vorm Beginn der Ausstellung

Die FabLab-Präsentation vorm Beginn der Ausstellung

Der Drucker war ständig umlagert und es gingen einige Flyer weg. Mal sehen, ob wir bei einigen Leute das Interesse wecken konnten.