Archiv der Kategorie: Workshops

Basis Workshop Löten

Datum: Samstag, 22.04.2014
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

löten

Beschreibung:
Ziel dieses Workshops ist die Vermittlung von Basiswissen zu den Themen Löten und einfache elektrische Schaltkreise. Hierfür werden anhand von verschiedenen Elektronik-Bausätzen (z.B. Wechselblinker, LED Würfel, LED Cube etc), wichtige Bauteile und Schaltpläne erklärt. Anschließend wird das Löten beim Zusammenbau der Bausätze geübt.

Euer Tutor ist Christoph.

Schwierigkeitsgrad: Einsteigerworkshop
Gruppengröße: 6
Dauer: 2-3 Stunden
Kosten: Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 5 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 10 €
Material 3-8 € (je nach Bausatz)

Zur Anmeldung schickt ihr bitte eine Mail mit Name und Alter an
vorstand@fablab-rothenburg.de

Anmeldeschluss ist der 19.04.2017

Es gibt noch 1 freien Platz (Stand: 19.04.2017).

RaspberryPi mit Schalter…FÄLLT LEIDER AUS

Aufgrund von zu geringer Nachfrage müssen wir den Workshop leider absagen.

DSC_0184

 

Datum: Samstag, 04.03.2017
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung
Es werden die Grundlagen vermittelt, um Raspberry Pi mit Linux zu verwenden.
Dazu wird als Beispiel eine Anwendung eingerichtet mit der der Pi als Schalter verwendet wird, der per Handy oder per Browser zu steuern ist.

* Linux installation auf dem Pi
* Grundlagen des Linux-Dateisystem
* Installation der notwendigen Anwendungen auf dem Pi
* Erklärung der Anschlussmöglichkeiten
* Konfiguration der Software
* Betrieb als Schalter per Handy und Browser
* (Option) Vorstellung weiterführender Möglichkeiten der Softwareanpassung

Schwierigkeitsgrad: Einsteigerworkhsop
Gruppengröße: 6
Dauer: 3 Stunden
Kosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 5 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 10 €
Material wird leihweise zur Verfügung gestellt (optional: Kauf zu Selbstkosten)

Euer Tutor ist Jochen.

Zur Anmeldung schickt ihr bitte eine Mail mit Name und Alter an
vorstand@fablab-rothenburg.de

Es gibt noch 6 freie Plätze (Stand: 20.02.2017).

Wir freuen uns auf euch!

Inkscape Basic Workshop

Datum: Samstag, 18.02.2017
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung

Inkscape ist ein frei erhältliches 2D-Zeichenprogramm, das im FabLab als grundlegendes Werkzeug genutzt wird. Dieser Workshop dient als Einstieg in Inkscape und seinen Möglichkeiten im FabLab. Die Themen:

  • Was sind Vektorgrafiken?
  • Zeichengrundlagen für Vektorgrafiken
  • Vektorisierung von Rastergrafiken
  • Text in Vektorgrafik
  • Inkscape-Erweiterungen
  • Was ich im FabLab damit machen kann
Schwierigkeitsgrad: Einsteigerworkhsop
Gruppengröße: 8
Dauer: 3 Stunden
Kosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 5 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 10 €
Material je nach Verbrauch

Euer Tutor ist Rosty.

Bitte meldet euch mit Namen, Alter und Vorkenntnissen unter vorstand@fablab-rothenburg.de an.

Es gibt noch 8 freie Plätze [Stand: 09.02.2017]

 

Holzschachtel-Workshop

Datum: Samstag, 22.10.2016
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung

Wir entwerfen mit HIlfe des Zeichenprogramms Inkscape verzahnte Schachteln und stellen sie mit dem Lasercutter aus verschiedenen Materialien her.
Damit lassen sich Schachteln ohne Deckel, mit losem Deckel oder Klappdeckel, Schubladen, Setzkästen und vieles mehr realisieren. Auf die Flächen können Muster graviert oder Fenster eingeschnitten werden.
Lasst euch inspirieren!

Schwierigkeitsgrad: Anfänger; PC-Kenntnisse wünschenswert
Gruppengröße: 5
Dauer: 3 Stunden
Kosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 5 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 10 €
Material abhängig vom Verbrauch, ab 3 €

Euer Tutor ist Rosty.

Zur Anmeldung schickt ihr bitte eine Mail mit Name und Alter an
vorstand@fablab-rothenburg.de

Es gibt leider keine freien Plätze mehr (Stand: 17.10.2016).

Wir freuen uns auf euch!

Stempel-Workshop

Datum: Samstag, 24.09.2016
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung

Herstellung eines Stempels mit Hilfe unseres Lasercutters. Das Motiv, eine Grafik oder Text, wird vorher am PC entworfen und dann auf den Stempelgummi übertragen.
Der Stempelhalter wird, angepasst auf die Stempelform, aus MDF mit dem Laser geschnitten und mit dem Stempelgummi verbunden.

In diesem Workshop arbeiten wir hauptsächlich mit dem Grafikprogramm Inkscape. Dafür sind keine Grundlagen erforderlich. Aufgrund der Herstellungsdauer werden im Workshop nur kleinere Stempel hergestellt. Bringt Idee für Motive mit und wir werden sie umsetzen. Wenn ihr was mit Schrift machen wollt, denkt bitte daran, dass wir nicht alle Schriftarten im FabLab zur Verfügung haben.

Schwierigkeitsgrad: Anfänger; PC-Kenntnisse wünschenswert
Gruppengröße: 5
Dauer: 3 Stunden
Kosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 5 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 10 €
Material 3 € pro Stempel

Euer Tutor ist Rosty.

Zur Anmeldung schickt ihr bitte eine Mail mit Name und Alter an
vorstand@fablab-rothenburg.de

Es gibt noch 1 freien Platz (Stand: 21.09.2016).

Wir freuen uns auf euch!

 

Workshop: Arduino mit Esp8266 ins WLAN bringen und mit eigener APP steuern

esp6288_workshop

Datum: Samstag, 21.05.2016
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung

Der Workshop zeigt wie man den Arduino mit Hilfe des ESP 8266 (einem kostengünstigem WLAN-Modul) ins WLAN bringt. Zudem nutzen wir den „MIT App Inventor 2“ um eine kleine Android APP zu „schreiben“, mit der der Arduino angesprochen werden kann.

Der Workshop umfasst:

  • Grundlagen ESP8266
    • Verschiedene Modularten
    • Direktes Programmieren des ESP8266 über die Arduino IDE
    • Flashen der Firmware (für AT-Befehle)
    • Was gibt es noch für andere Firmwares
  • Arduino und ESP8266
    • Einstieg in die Kommunikation zwischen Arduino und ESP8266 anhand eines kleines Beispielsketches
  • Erstellen einer kleinen APP im „MIT App Inventor 2
  • Freies erweitern der APP und des Arduino Sketches
Schwierigkeitsgrad: Arduino Basiskenntnisse von Vorteil
Gruppengröße: 6
Dauer: 3 Stunden
Kosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 5 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 10 €
Material Android Handy/Tablet und Google Account von Vorteil

Rest wird leihweise zur Verfügung gestellt (optional: Kauf zu Selbstkosten)

Euer Tutor ist Christoph.

Zur Anmeldung schickt ihr bitte eine Mail mit Name und Alter an
vorstand@fablab-rothenburg.de

Es gibt noch 1 freien Platz (Stand: 17.05.2016).

Wir freuen uns auf euch!

RaspberryPi // Part 1: Lichtschalter

DSC_0184

Datum: Samstag, 09.04.2016
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Beschreibung
Es werden die Grundlagen vermittelt, um Raspberry Pi mit Linux zu verwenden.
Dazu wird als Beispiel eine Anwendung eingerichtet mit der der Pi als Schalter/Lichtschalter verwendet wird, der per Handy oder per Browser zu steuern ist.

* Linux installation auf dem Pi
* Grundlagen des Linux-Dateisystem
* Installation der notwendigen Anwendungen auf dem Pi
* Erklärung der Anschlussmöglichkeiten
* Konfiguration der Software
* Betrieb als Schalter per Handy und Browser
* (Option) Vorstellung weiterführender Möglichkeiten der Softwareanpassung

Schwierigkeitsgrad: Einsteigerworkhsop
Gruppengröße: 6
Dauer: 3 Stunden
Kosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 5 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 10 €
Material wird leihweise zur Verfügung gestellt (optional: Kauf zu Selbstkosten)

Euer Tutor ist Jochen.

Zur Anmeldung schickt ihr bitte eine Mail mit Name und Alter an
vorstand@fablab-rothenburg.de

Es gibt noch 1 freien Platz (Stand: 01.04.2016).

Wir freuen uns auf euch!

Workshop: Schmuckbaum mit dem Lasercutter

Datum: Samstag, 12.03.2016
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Schmuckbaumentwürfe

Beschreibung

Ein Schmuckbaum ist eine dekorative Aufbewahrungsmöglichkeit von Schmuck aller Art, die bereits in den Königshäusern der Renaissance genutzt wurde. Damals waren Schmuckbäume aus Korallen, Silber und Edelsteinen.
Wir bauen unsere eigenen Schmuckbäume aus Platten, die wir im Lasercutter schneiden und dann zusammensetzen. Als Materialien stehen uns Sperrholz, MDF, transparentes und weißes Acrylglas zur Verfügung. Die Bäume werden im Computer gezeichnet, eingescannt oder aus Vorlagen importiert. Du musst nur eine gute Idee haben, denn es hat keiner gesagt, dass ein Schmuckbaum wie ein Baum aussehen muss! Wenn Dir nichts einfällt, dann suche doch mal nach Schmuckbaum-Bilder im Internet.
Neben den Kurskosten für Nichtmitglieder entstehen Kosten für das benötigte Material.

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Gruppengröße: 5
Dauer: 3 Stunden
Kurskosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 5 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 10 €
Materialkosten Je nach Material u. Menge ab 3€

Der Vortrag wird von Rosty gehalten.

Zur Anmeldung schickt ihr bitte eine Mail mit Name und Alter an
vorstand@fablab-rothenburg.de

Schön war’s! Danke für eure Teilnahme!

Arduino-Basics Workshop

Datum: Samstag, 27.02.2016
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr

Arduino-Basics-Workshop

Beschreibung

Ein Arduino ist eine günstige Open-Source-Mikrocontroller-Plattform, auf der man einfach Elektronikprojekt umsetzen kann. Mit Hilfe von unterschiedlichen Sensoren, Anzeigen, Motoren und einer flexiblen Programmierschnittstelle lassen sich mit einem Arduino verschiedenste Sachen anstellen.
Im Workshop wird erst mal erklärt, wie man einen Arduino anschließt und die Entwicklungsumgebung installiert und einrichtet, um mit dem Gerät zu kommunizieren.
Dann fangen wir an, Programme für den Arduino zu schreiben – erst einfache, wie zum Schalten einer LED und dann komplexere Programme mit dem Einsatz von Sensoren.
Dabei lernen wir die Programmierung (C) und die Anschlüsse des Arduinos kennen.
Wer will, kann den eigenen Notebook mitbringen. Die freie Entwicklungsumgebung läuft auf Windows, Linux und iOS. Zur Verbindung mit dem Arduino benötigt das Notebook eine freie USB-Buchse.

Nach dem Workshop sollen die Teilnehmer selbständig einfache Programme für Arduinos erstellen können.

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Gruppengröße: 6
Dauer: 3 Stunden
Kosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 5 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 10 €

Der Vortrag wird von Rosty gehalten.

Zur Anmeldung schickt ihr bitte eine Mail mit Name und Alter an
vorstand@fablab-rothenburg.de

Es gibt noch 4 freie Plätze (Stand: 15.02.2016).

Schön war’s! Danke für eure Teilnahme!

 

Vortrag „3D-Drucker selberbauen für 200 Euro“

Datum: Samstag, 06.02.2016
Uhrzeit: 15:00 – 17:00 Uhr

2015-12-22 15.48.57

Beschreibung

Oft liest man im Internet von Crowdfundingprojekten die 3D Drucker unter 200€ versprechen  (ja sogar teils unter 100€). Das Problem an dieses Projekten ist aber meist, dass man entweder  Abstriche am Drucker machen muss (Kein beheiztes Bett oder nur kleiner Bauraum etc.), ewig auf das Teil warten muss oder es vielleicht nie bekommt (siehe z.B. Makibox).

Mit den Möglichkeiten des FabLabs lässt sich aber wunderbar ein 3D Drucker für unter 200€  selber bauen.

Der Vortrag behandelt die verschiedenen Stufen des Baus eines eigenen 3D Druckers und beantwortet dabei z.B. folgende Fragen:

  • Woher bekommt man überhaupt die Baupläne für einen Selbstbau 3D Drucker?
  • Welche Teile benötigt man, wofür sind die eigentlich gut und was sind die Unterschiede zwischen den ganzen Varianten ?
  • Wie viel Zeit sollte man einplanen um einen 3D Drucker zu bauen ?
  • Alles zusammengebaut  – und dann ?
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene
Gruppengröße: 15
Dauer: 2 Stunden
Kosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 2,50 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 5 €

Der Vortrag wird von Christoph gehalten.

Zur Anmeldung schickt ihr bitte eine Mail mit Name und Alter an
vorstand@fablab-rothenburg.de

Es gibt noch 4 freie Plätze (Stand: 05.02.2016).

Wir freuen uns auf euch!