Der neue Ultimaker S5 ist da!

Gestern haben wir unseren neuen 3D-Drucker geliefert bekommen. Nachdem wir mit unserem alten Modell so gute Erfahrungen gemacht haben, haben wir uns wieder für einen Ultimaker entschieden. Neben dem alten Ultimaker 2+ ist der S5 eine ganz schöne Brumme. Unser gewohnter Slicer-Software Cura unterstützt das Geräte aber perfekt – sogar mit Live-Bildern aus der eingebauten Webcam. Die Bedienung (z.B. Filament- und Extruderwechsel) ist ein wenig anders, so dass man eine kleine Schulung für unseren Neuen braucht. Wenn er so zuverlässig arbeitet wie der 2+ ist das Gerät eine echte Bereicherung für das FabLab.

MitgliederLab

Das OpenLab geht weiter!

Das OpenLab am letzten Freitag ist gut gelaufen. Alle 6 möglichen Besucher waren da und die Corona-Maßnahmen wurden geübt.
Die Pandemie ist aber weiterhin nicht vorbei und wir müssen uns an die Regeln halten. Auf der Corona-Seite findest Du die grundsätzlichen Regeln und einen Link auf unser aktuelles Hygienekonzept. Bitte lies es Dir durch – wir müssen uns daran halten.

Außerdem muss man sich im Moment für ein OpenLab anmelden, damit sich nicht mehr als 6 Personen gleichzeitig im FabLab-Raum aufhalten und es davor nicht zur Schlangenbildung kommt. Dafür gibts auf der Corona-Seite einen Link auf einen Dudle.

Allgemein gilt: Wenn Du Dich krank fühlst dann bleib zuhause!

Don’t forget your Mund-Nasen-Schutz!

CoronaKnebel

Es geht wieder los!!

Wir starten wieder mit unserem ersten OpenLab nach Monaten der Corona-Beschränkungen am 3. Juli.
Da die Pandemie aber noch nicht vorbei ist, müssen wir uns an Regeln halten. Auf der Corona-Seite findest Du die grundsätzlichen Regeln und einen Link auf unser aktuelles Hygienekonzept. Bitte lies es Dir durch – wir müssen uns daran halten.

Außerdem muss man sich im Moment für ein OpenLab anmelden, damit sich nicht mehr als 6 Personen gleichzeitig im FabLab-Raum aufhalten und es davor nicht zur Schlangenbildung kommt. Dafür gibts auf der Corona-Seite einen Link auf einen Dudle.

Allgemein gilt: Wenn Du Dich krank fühlst dann bleib zuhause!

Don’t forget your Mund-Nasen-Schutz!

Hochzeitsdinge im Fablab: Stempel für Einladungen und individuell beschriftete Ringbox aus Glas mit

Auch wenn die große Hochzeitsparty aufgrund Corona noch warten muss, hilft das Fablab Rothenburg bei der Vorbereitung:

Personalisierte Hochzeitsringschatulle aus Glas. Notwendige Hardware: Lasercutter, Schatulle. Schrift usw. ist frei wählbar.
Stempelkissen für Einladungen oder Platzkarten. Notwendige Hardware: Lasercutter, Stempelgummi, Holz, Säge. Schrift usw. ist frei wählbar.