Taschendruck im Ferienprogramm

Acht Kids zwischen 8 und 11 Jahren vom Jugendtreff Schneiderscheune aus Bad Windsheim waren bei uns zu Besuch, zum „Taschendesignen im FabLab“. Zuerst wurde ein wenig erklärt, wie das mit dem Taschendruck funktioniert. Dann ging es darum, sich ein Motiv auszudenken und mit Hilfe des Internets professionelle Vorlagen zu besorgen. Die Grafiken wurden mit Inkscape vektorisiert, angepasst und personalisiert. Danach wurden die Folien mit einem Folienschneider eingeritzt, entgittert und mit Hilfe einer Thermotransferpresse auf die Taschen und auf T-Shirts übertragen.
Das ganze hat länger gedauert als wir dachten – hat aber allen Spaß gemacht. Danke auch an Patrick aus Bad Windsheim für die tolle Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.