Vortrag „3D-Drucker selberbauen für 200 Euro“

Datum: Samstag, 06.02.2016
Uhrzeit: 15:00 – 17:00 Uhr

2015-12-22 15.48.57

Beschreibung

Oft liest man im Internet von Crowdfundingprojekten die 3D Drucker unter 200€ versprechen  (ja sogar teils unter 100€). Das Problem an dieses Projekten ist aber meist, dass man entweder  Abstriche am Drucker machen muss (Kein beheiztes Bett oder nur kleiner Bauraum etc.), ewig auf das Teil warten muss oder es vielleicht nie bekommt (siehe z.B. Makibox).

Mit den Möglichkeiten des FabLabs lässt sich aber wunderbar ein 3D Drucker für unter 200€  selber bauen.

Der Vortrag behandelt die verschiedenen Stufen des Baus eines eigenen 3D Druckers und beantwortet dabei z.B. folgende Fragen:

  • Woher bekommt man überhaupt die Baupläne für einen Selbstbau 3D Drucker?
  • Welche Teile benötigt man, wofür sind die eigentlich gut und was sind die Unterschiede zwischen den ganzen Varianten ?
  • Wie viel Zeit sollte man einplanen um einen 3D Drucker zu bauen ?
  • Alles zusammengebaut  – und dann ?
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene
Gruppengröße: 15
Dauer: 2 Stunden
Kosten Mitglieder kostenlos
Nicht-Mitglieder < 18 J. 2,50 €
Nicht-Mitglieder > 18 J. 5 €

Der Vortrag wird von Christoph gehalten.

Zur Anmeldung schickt ihr bitte eine Mail mit Name und Alter an
vorstand@fablab-rothenburg.de

Es gibt noch 4 freie Plätze (Stand: 05.02.2016).

Wir freuen uns auf euch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.