Der fertige Schmuckbaum

Schmuckbäume gelasert

Wir haben Schmuckbäume im Lasercutter hergestellt. Weihnachten ist nahe – und so werden die ersten Geschenke gebastelt.
Die Schmuckbäume sind schon seit ein paar Jahren in Mode und sollen auf dekorative Art und Weise den Schmuck halten.
Wie auch immer, das Ding wurde von einer Freundin gezeichnet und dann mit Inkscape als Vektorgrafik nachgezeichnet. Zwei Teile die zusammengesteckt werden können und theoretisch dann schon stehen. Um die Standfestigkeit noch zu erhöhen haben wir dem ganzen noch einen kreisrunden Fuß verpasst.
Leider waren die Äste so dünn, dass MDF als Material nicht ausgereicht hat, um die notwendige Stabilität zu erreichen. Also sind wir auf Acrylglas umgestiegen. Sieht mit weißen Acryl so gut aus, dass wir alle Platten verbraucht haben und nachbestellen müssen.
Den Trick mit der Papierunterlage zur Schmauchunterdrückung habe ich im letzten Post schon beschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.