Stempel aus dem Lasercutter und 3d Drucker

Mit dem Lasercutter können verschiedenste Materialien geschnitten und graviert werden. Nach Holz, Pappe und Acryl probierten wir nun „laser“bares Gummi aus, welches sich gut zum Stempelherstellen eignet. Nun könne auch selbst kreierte Stempel im FabLab Region Rothenburg ob der Tauber eigenhändig hergestellt werden

rubber

Das zu gravierende Objekt muss als gespiegeltes Negativ vorliegen (Hierfür kann man sehr gut Inkscape verwenden). Den Stempelkörper hat man schnell gezeichnet und lässt sich am 3d Drucker ausdrucken.Bildschirmfoto vom 2014-05-01 21_49_32

Die gelaserte Stempelplatte dann nur noch auf den Stempelkörper kleben und schon kann los-gestempelt werden:

stamp

2 Gedanken zu „Stempel aus dem Lasercutter und 3d Drucker

  1. Anke Senter

    Guten Tag,

    mich verfolgt die Idee: kreative Stempel selber herzustellen.
    Nach einer Recherche über unterschiedliche Techniken bin nun auf ihre interessante Internetseite gelandet.

    Kann man mit dem Lasercutter von Ihnen auch Acrylglas schneiden? Welchen Lasercutter haben sie verwendet? Leider habe ich in diesem Bereich sehr wenig Erfahrung.

    Viele Grüße,
    Anke Senter

    Antworten
    1. Christoph Beitragsautor

      Hallo Anke,
      der Laser Cutter im FabLab Rothenburg ist ein Zing 16 mit einem 30Watt CO2 (infrarot) Laser ( https://www.epiloglaser.de/products/zing-laser-series.htm ).
      Die Laserleistung reicht aus um bis 6mm Acryl bzw Holz zu schneiden/graviere. Eine recht ausführliche Liste der bearbeitbaren Materialien hat das FabLab der RWTH Aachen zusammengestellt ( https://hci.rwth-aachen.de/lasercutter ). Diese Liste gilt für einen Zing Laser Cutter mit einem 30Watt CO2 (infrarot) Laser.

      Neben Epilog gibt es natürlich auch andere Lasercutter Hersteller bzw. andere Leistungsklassen (Größer für z.B. Metall schneiden bzw kleiner für leichte Gravur).

      Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

      Viele Grüße
      Christoph

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.