Gravur in Kalkschiefer

image

Gravur in Sollnhofer Kalkschieferplatte mit dem Lasercutter. Gravurtiefe ca. 0,5 mm.
Allerdings war hier nicht der Gravur- sondern der Schneidemodus aktiviert, so dass nur die Kanten graviert wurden. Rund um die Gravur hat sich der Stein ganz dünn dunkel verfärbt, was den Kontrast erhöhte. Das geschmolzene Material musste hinterher mit einer Bürste entfernt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.